Schulordnung

Allgemeine Bestimmungen (Auszug aus der Schulordnung)

  1. Die Benachrichtigung der Schüler zu den Unterrichtsterminen erfolgt durch den Lehrer zu Beginn des Schuljahres.
  2. Der Unterricht findet in den Unterrichtsräumen der Musikschule Unterschleißheim, im Carl-Orff-Gymnasium, in der Therese-Giehse-Realschule, in der Michael-Ende-Grundschule, in der Johann-Schmid-Grundschule, in den Räumen des neuen Orgelmuseums des IAZ, in den Unterrichtsräumen im Anbau des Alten Rathauses in der Bezirksstr. 27 und in der Ballettschule Orend statt.
  3. Eine Anmeldung gilt jeweils für ein Schuljahr und wird automatisch um ein weiteres Schuljahr verlängert, wenn bis zum 15. Juli des laufenden Schuljahres keine schriftliche Kündigung vorliegt.
  4. Für die Musikschule gilt die Schul- und Ferienordnung der allgemein bildenden Schulen sowie deren Feiertagsregelung.
  5. Die Gebühren werden monatlich abgebucht. Die monatlichen Gebühren errechnen sich aus einem Jahresbeitrag, der in zwölf gleichen Raten erhoben wird. Nichtteilnahme eines Schülers am Unterricht wegen Erkrankung oder aus anderen Gründen entbindet nicht von der Zahlungspflicht.
  6. Bei Erkrankung einer Lehrkraft ist die Musikschule bemüht, eine entsprechende Ersatzkraft zu finden. In der Regel werden durch die eigene Lehrkraft Nachholtermine angeboten.
    Ist dies kurzfristig nicht möglich, so ist bei Unterrichtsausfall von einer Unterrichtseinheit im Schuljahr die Gebühr weiter zu bezahlen. Dies gilt auch bei Unterrichtausfall aufgrund höherer Gewalt.
    Für eventuelle weitere Unterrichtsausfälle werden die Unterrichtsgebühren in der Regel am Ende des jeweiligen Schuljahres zurückerstattet.
  7. Die Schüler der Musikschule sind zum regelmäßigen und pünktlichen Besuch der Unterrichtsstunden sowie zum regelmäßigen Üben verpflichtet. Versäumnisse minderjähriger Schüler sind vom Erziehungsberechtigten bei der Geschäftsstelle oder der Lehrkraft zu entschuldigen. Schüler, die durch mehrmaliges unentschuldigtes Fehlen oder durch undiszipliniertes Üben den Anforderungen der Musikschule nicht genügen, kann auch während des Schuljahres durch die Schulleitung gekündigt werden.
  8. Die von der Musikschule angesetzten Veranstaltungen sind einschließlich der Vorbereitungen Bestandteile des Unterrichts. Die Schüler sind zur Teilnahme verpflichtet.
  9. Die Schüler der Musikschule sind gegen Unfall versichert. Der Versicherungsschutz erstreckt sich auf Unfälle, die den Schülern während des Unterrichts und bei Veranstaltungen der Musikschule sowie auf dem unmittelbaren Weg von der elterlichen Wohnung zur Musikschule bzw. zu deren Veranstaltungen und zurück zustoßen.
  10. An der Musikschule können Instrumente gegen geringe Gebühr entliehen werden. Nicht verliehen werden Klaviere, elektronische Orgeln, Schlagzeug, Blockflöten, Saxophone und Klarinetten. Reparaturbedarf, der durch unsachgemäße Behandlung der Instrumente entstanden ist, geht zu Lasten des Entleihers.
Bevorstehende Veranstaltungen

Es gibt keine bevorstehenden Veranstaltungen.

Kontakt

Musikschule Unterschleißheim e.V.

Johann-Schmid-Str. 11
85716 Unterschleißheim

Tel.: (089) 310 71 50
Fax: (089) 317 40 03

E-Mail: musikschule@ush.bayern.de

Bürozeiten:
Dienstag, Mittwoch und Donnerstag
von 10.00 bis 13.00 Uhr

Musikschulleitung:
Victoria Scherer

Sprechzeiten nach telefonischer Vereinbarung.

© 2020 Musikschule Unterschleißheim e.V.